Bei hochfesten Schrauben reicht das Vorspannen gemäss Norm SIA 263 „Stahlbau“, Ziffer 8.4.1.4 als Schraubensicherung aus, dabei ist allerdings auf geringe Oberflächenschutz-Schichtdicken zu achten.

Bei Stahlbauschrauben ist keine Vorspannung vorgeschrieben, sie wäre auch nicht ausreichend zur Schraubensicherung. Vielmehr erfolgt die Sicherung durch Klebstoffe (z.B. Loctite) oder mechanisch (z.B. mit PAL-Mutter oder Sicherheitsscheibe mit Nase), mit einer Sitzkontrolle alle 2-3 Jahre.