Im niederländischen Soest steht seit Ende 2014 das neue Nationaal Militair Museum. Die bemerkenswerte Stahlkonstruktion erhielt 2016 den Nationalen Stahlpreis der Niederlande. Im Grundriss so gross wie fünf Fussballfelder, ist das Dach betont horizontal. Es ist räumlich konstruiert, auf wenigen Stützen gelagert und ermöglicht auf diese Weise grosse und helle Räume für die grossformatigen Exponate.

Bauherrschaft
Ministerie van Defensie, Den Haag
Tragwerkskonzept
ABT, Delft/Velp
Architektur
Felix Claus Dick van Wageningen Architecten, Amsterdam
Stahlbauunternehmen
Oostingh Staalbouw, Katwijk aan Zee (NL)