Ein Inkubator, in dem Jungunternehmen ihre innovativen Ideen «ausbrüten» – das ist der kristallförmige Stahlbau mit transluzenter Fassade aus Polycarbonat am Stadtrand von Archena in Südspanien. Einem Gespann aus Architekten und Ingenieuren aus Murcia gelang eine Symbiose aus ausdrucksvoller Architektur, strukturiertem Tragwerk und einer Raumstruktur, in der kreatives Denken möglich ist.

Bauherrschaft
Stadtverwaltung von Archena (Murcia, E)
Tragwerkskonzept
Álvaro Gil Torrano
Architektur
AMAA arquitectos: Alberto Gil Torrano und Maria José Guillén