In der Kunstgiesserei in St. Gallen werden Metall, Wachs oder Glas eingeschmolzen und zu Kunst gegossen. Das Gebäudeensemble, in dem sich die Giesserei befindet, wird von seinem Gründer Felix Lehner gemeinsam mit Flury + Furrer Architekten kontinuierlich weiterentwickelt. Für ein Wohnatelier wurde der ehemalige Gastro-Pavillon vom Verkehrshaus Luzern wiederverwendet.

Bauherrschaft
Katalin Deér und Felix Lehner
Architektur
Flury + Furrer Architekten, Zürich
Ingenieure
Schnetzer Puskas Ingenieure, Zürich
Stahlbau-Unternehmung
Ammann & Thürlemann AG, Fassadentechnik, Zuzwil