SZS Partnerschaften – Gemeinsam sind wir stark

Heutzutage ist es unabdingbar, Interessensgemeinschaften zu bilden, um gemeinsame Werte oder Visionen und Synergien aktiv zu nutzen, um dem rapiden Wandel adäquat zu begegnen und langfristig auf dem Markt zu bestehen. Daher vereint das SZS die wichtigsten Akteure der Baubranche in langjährigen Partnerschaften, um Stahl zum Material der ersten Wahl zu machen. Das SZS ist sowohl für seine Schnittstellenfunktion zwischen Bildung und Praxis wie auch für seine Brückenbauer-Funktion zwischen den Anspruchsgruppen bestens bekannt. Nutzen auch Sie dieses spezialisierte Netzwerk.

Dachorganisation metal.suisse

Die Dachorganisation für die Verbände des Metallbaus (Metaltec Suisse), des Stahlbaus (SZS), des Fenster- und Fassadenbaus (SZFF), der Schweisstechnik (SVS), des Aluminiums (alu.ch), des Stahlhandels (SSHV), des Edelstahl- und Metallhandels (VSEMH) – mit der Mission einer gemeinsamen politischen Interessenvertretung.

AM SUISSE

AM Suisse (vormals Schweizerische Metall-Union) ist der Dachverband für die Fachverbände Agrotec Suisse und Metaltec Suisse. Er vertritt die Arbeitgeber- und Bildungsinteressen der Branchen Metallbau / Landtechnik / Hufschmiede und leistet Netzwerkarbeit für gemeinsame Verbandsaufgaben.

Metalltec Suisse

Metaltec Suisse ist der schweizerische Fachverband des Metallbaus und setzt sich für den unternehmerischen Erfolg seiner 1100 Mitglieder ein. Er investiert viel Zeit und Mittel, damit die Metallbaubranche über exzellente Grund- und Weiterbildungsmöglichkeiten in den Berufen Metallbaukonstrukteur, Metallbauer und Metallbaupraktiker verfügt.

SZFF

Die Schweizerische Zentrale Fenster und Fassaden (SZFF) befasst sich mit anspruchsvollen Fenstern, Fassaden und Verglasungen aller Art bis zu integralen, interaktiven Gebäudehüllen. Sie fördert die Erweiterung der Marktanteile dieser Produkte.

SVS

Seit mehr als 100 Jahren der kompetenter Partner für alle Fragen rund ums Schweissen, Löten, Trennen und Prüfen.

Aluminium-Verband Schweiz

Als Branchenverband der schweizerischen Aluminiumindustrie setzt sich alu.ch zur Förderung der Produktion, Verarbeitung, Veredelung, Verwendung und Wiederverwertung sowie des Handels mit Aluminium und seinen Fabrikaten ein.

VSEMH

Der VSEMH ist die repräsentative Branchenorganisation der Schweiz auf dem Gebiet des Edelstahl- und Metallhandels. Er kümmert sich um Ein- und Ausfuhr, Kontingente, Frachtsätze, Zölle, Steuern und Betriebswirtschaft.

SSHV

Der Schweizerische Stahl- und Haustechnikhandels-verband SSHV vereinigt als Branchenverband lagerhaltende Unternehmen in der Schweiz, welche sich dem Handel mit Stahl, Metall und Haustechnik widmen.

SWISS INOX

SWISS INOX bezweckt die Förderung der Verwendung von rostfreien Edelstählen auf allen Gebieten. Im Rahmen des PRIX INOX werden innovative und unkonventionelle Lösungen ausgezeichnet, welche das Ansehen von rostfreien Edelstählen fördern und dabei auf herausragende Weise mit dem Werkstoff umgehen.

GALVASWISS

GALVASWISS ist eine breit aufgestellte Verzinkungsgruppe mit insgesamt vier Standorten in der Schweiz und in Deutschland, Expertise aus über 70 Jahren Branchenerfahrung und dem Anspruch, höchste Qualität und optimale Lösungen für jede Anforderung zu bieten.

bauenschweiz

Dachverband der Schweizer Bauwirtschaft mit rund 75 Mitgliedsverbänden aus den Bereichen Planung, Bauhauptgewerbe, Ausbau und Gebäudehülle sowie Produktion und Handel.

SBV

Gesamtschweizerische Berufs-, Wirtschafts- und Arbeitgeberorganisation der Unternehmungen des Hoch- und Tiefbaus sowie verwandter Zweige des Bauhauptgewerbes. Unser Geschäftsführer nimmt Einsitz im Vorstand der Kommission Nachhaltigkeit / Kreislaufwirtschaft und tritt als unabhängiger Experte im Zusammenhang mit Megatrends auf.

BSA

Der Bund Schweizer Architektinnen und Architekten vereinigt selbständig tätige ArchitektInnen, die beachtenswerte Leistungen auf dem Gebiet der Architektur, des Städtebaus und der Raumplanung erbracht haben und sich verantwortungsbewusst mit der Qualität und Entwicklung der bebauten Umwelt auseinandersetzen.

SIA

Das Stahlbau Zentrum Schweiz ist offizieller Fachverein des SIA. Zusammen halten wir Architekten und Bauingenieure auf dem neuesten Stand der Technik. Durch Kooperation bei Pressearbeiten und im Bildungswesen werden Synergien optimal genutzt.

suisse.ing

Die Schweizerische Vereinigung Beratender Ingenieurunternehmungen suisse.ing setzt sich aktiv für die Verbesserung der Rahmenbedingungen in der Ingenieur- und Planerbranche ein. Die suisse.ing wahrt die Interessen der Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber in der Ingenieur- und Planerbranche im Spannungsfeld von Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Umwelt.

Swiss Engineering STV

Swiss Engineering ist mit rund 11500 Mitgliedern das grösste berufliche Netzwerk der Ingenieure und Architekten in der Schweiz. Unser Geschäftsführer nimmt Einsitz im Vorstand der Fachgruppe Umwelttechnik / Energie / Ressourcen und moderiert interaktive Anlässe.

Forum für Architektur Lausanne

Das Forum für Architektur Lausanne (FAR) hat zum Ziel, der Fachwelt und der Öffentlichkeit Autoren, Projekte und Realisierungen vorzustellen, die für das bildnerische Gestalten und die urbane Kultur von Bedeutung sind. Zu diesem Zweck organisiert es Ausstellungen, Konferenzen und Debatten im Architekturbereich.

MATILDA

MATILDA will durch den Aufbau einer Materialbibliothek ein Kompetenzzentrum für die Baukunst schaffen und damit fundiertes Wissen über Materialien vermitteln. Sie bietet eine Plattform für Austausch, hebt die Grenzen zwischen den Disziplinen auf, verbessert das Know-how der verschiedenen Akteure und verbreitert das Wissen.

SBCZ

Die Schweizer Baumuster-Centrale Zürich ist das Wissens- und Diskussionsforum für alle Akteur:innen des Bauwesens. Produzenten, Händler oder ausführende Firmen stellen in der SBCZ ausgesuchte Produkte ganzjährig aus. An regelmässig stattfindenden Veranstaltungen werden die Entwicklungen im Bauwesen aufgezeigt.

crb

Der Bund Schweizer Architektinnen und Architekten CRB ist das Kompetenzzentrum für Standards in der Bau- und Immobilienwirtschaft und stellt gemeinsam mit Berufsfachleuten und Partner-Organisationen Arbeitsmittel in Form von Katalogen, Web-Applikationen und als Daten für Software-Programme zur Prozessoptimierung, Lebenszyklusbetrachtung und Kalkulation bereit.

ECCS

Die European Convention for Constructional Steelwork ist eine europäische Vereinigung für die Förderung des Stahlbaus durch die Entwicklung von Normen und Werbeinformationen im Bausektor, die 1955 in Zürich gegründet wurde, parallel zur Gründung der EU.

EPFL | RESSLab

Das Resilient Steel Structures Laboratory (RESSLAB) integriert die weltweit im Fachgebiet des Stahlbaus anerkannte ICOM. Es betreibt anwendungsorientierte- sowie Grundlagenforschung, um dieses Wissen den Fachkräften praxisnah zu vermitteln. Es ist eine wichtigste Anlaufstelle bzgl. Bildung, Forschung und Beratung im Stahlbau.

ETHZ | ibk

Durch Forschung und engagierte Lehre ist das IBK ein weltweit führendes Ausbildungs- und Forschungsinstitut auf dem Gebiet des Bauingenieurwesens. Das IBK ist der Ort, wo alle am statisch-konstruktiven Teil des Bauwesens interessierten Angehörigen der ETHZ und anderer Hochschulen fachlichen Austausch pflegen.

Ernst & Sohn

Der Verlag Ernst & Sohn, eine Tochter der renommierten Verlagsgruppe John Wiley & Sons, wurde 1851 gegründet und und zählt zu den führenden Fachverlagen für Bauingenieure im deutschsprachigen Raum. Zum Programm gehören 11 Fachzeitschriften, sowie Themenhefte und zahlreiche deutsch- und englischsprachige Bücher.

espazium

espazium – Der Verlag für Baukultur mit Sitz in Zürich leistet mit seinen Publikationen und seiner Website einen hochwertigen Beitrag zum Schweizer Baukulturdiskurs – in drei Sprachen und aus drei Regionen und Kulturen.

Circular Economy Switzerland

Circular Economy Switzerland versteht sich als Koordinations- und Austauschplattform im Bereich der Kreislaufwirtschaft und zur Nutzung von Synergien und Förderung der Innovation zwischen den Wirtschaftsakteuren.

Schreibe einen Kommentar


Der Zeitraum für die reCAPTCHA-Überprüfung ist abgelaufen. Bitte laden Sie die Seite neu.